100 Jahre Verkehrsbüro - Teil 1: Vom Fahrkartenschalter zum Tourismusriesen - BILD/VIDEO/AUDIO

Aufgenommen:
16. Mai 2017, 08:00
Credit:
Verkehrsbüro
 

Urlaub 2033, mit dem Hyperloop geht’s nach New
York, mit dem Shuttle ins All. Vor genau 100 Jahren, bei der Gründung des Verkehrsbüros, sah Urlaub anders aus. Um Mitternacht sind die Menschen angestanden, bis sie um acht Uhr früh Bahnkarten bekamen. Doch schon in naher Zukunft – in 15 bis 20 Jahren – wird sich das Reisen in vielen Bereichen völlig anders abspielen als heute: Neue technische Möglichkeiten setzen sich immer stärker durch, gleichzeitig wird aber auch die persönliche Komponente im Urlaub noch wichtiger.

Zur Presseaussendung

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T040001